Saturday, 22 June 2013

Midsommarafton


Gestern war Midsommarafton
-der Abend vor Midsommar-
Unser zweites Midsommar in Schweden,
letztes Jahr waren wir ja mit der großen Masse feiern 
klick und klick.
Dieses Jahr waren wir eingeladen,
bei unseren schwedischen Freunden!

Zum Lunch gab es Traditionelles:
Silt [eingelegten Hering], Pellkartoffeln und andere Köstlichkeiten!
*mums*




Für den großen und kleinen Durst war auch gut gesorgt…




..und nach dem guten Mahl 
sind wir dann eine Runde durch den nahegelegten Park gegangen,
wo viele andere Schweden ihr Midsommar-Picknick hatten…
mit den traditionellen Liedern und Verlosungen.




Nach dem kleinen Spaziergang 
war es auch schon wieder Zeit
für etwas Süßes zwischendurch…
Hierfür hatte ich 
die traditionellen Jordgubbar [Erdbeeren] verarbeitet..




und ein paar Blåbär [Blaubeer]-Muffins gebacken.




Herrlich war es,
ein ganz wunderbares Fest!
In kleiner Runde war dieses Midsommar 
ganz anders -doch noch viel schöner- als letztes Jahr!
Ein wunderbarer Tag mit Freunden!
Tack så mycket!


Kram,

12 comments:

  1. Hallo, meine Liebe,
    ihr seid echt angekommen ;o)!Das sieht alles so,so verdammt lecker und gut aus, dazu deine Beschreibung - es muss ein wundervoller Abend gewesen sein,ich freue mich für euch!Drücke dich ganz,ganz feste, deine Petie ♥

    ReplyDelete
  2. Schön! Unser Kühlschrank und Tiefkühlschrank ist voll bis oben mit schwedischen Lachs + Hering ;-)))!

    LG, Andrea

    ReplyDelete
  3. Sieht wunderschön aus! Und ich freu mich, dass ihr es so toll hattet! Bei uns war es auch wirklich, wirklich wunderbar. Ich bin immer noch beschwingt und froh. Kleine Runden sind eindeutig besser, oder?
    Kram!

    ReplyDelete
  4. Boh, so schön schwedisch! Lieben Gruß Britta und ein dickes Kram

    ReplyDelete
  5. das sieht alles sehr sehr lecker aus. Vor allem die Blaubeermuffins- hmmmmm. Da wäre ich gern dabei gewesen.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag, Kram Puschi♥

    ReplyDelete
  6. Hallo liebe Maren,
    ach wie schön - jetzt könnt ihr schon auf ein Jahr zurückblicken. Ich weiß noch wie schön es bei euch in Amsterdam war ;-)
    Ganz herzliche Grüße an die family,
    Manuela

    ReplyDelete
  7. Hach mach ... das sieht wirklich nach einem wunderbaren Fest aus ... wirklich schöööön :-) VLG aus Deiner Heimat

    ReplyDelete
  8. Hallöle :)

    Sieht nach ´nem irre leckeren Fest aus!

    In Appellund wird alles wieder aufgebaut, aber nicht mehr in dieser Saison, solange ist es halt nur eine gut Wetter Terrasse und im Moment fühle ich mich dort ein bissi wie auf Durchreise.

    Lg,Bianca

    ReplyDelete
  9. wah! wundervoll!
    wie lange sag ich schon, dass ich mal dabei sein muss??!? ;)
    gut, dass wir das dieses jahr nicht gebucht haben,... hätten beide kein frei bekommen.
    ganz viele, die ich kenne, verbringen ihren urlaub dieses jahr in schweden... tendenz steigend!
    also hattet ihr spass und hier flossen die tränen... mann, ist abschied nehmen hart...
    sei ganz lieb gegrüßt
    steffi

    ReplyDelete
  10. Das klingt so herrlich! Wir lesen gerade viel Michel (also Emil) und Kinder von Bullerbü... Da bekommt man wirklich Lust auf Schweden zur Midsommarzeit. Und dann noch deine Berichte... na, irgendwann werden wir das sicher mal machen ;)
    Ich freu mich für euch, dass ihr euch so gut eingelebt habt. Es ist schön zu lesen, wie ihr euch Sitten und Gebräuche aneignet und mittendrin lebt und nicht nur als "Gäste" - mir fällt das hier in letzter Zeit gehäuft auf, vor allem bei unseren englischen Freunden, wie wenig sie eigentlich bereit sind, richtig hier einzutauchen - die beiden Männer zum Beispiel leben mittlerweile über 10 Jahre hier und sprechen noch immer kein Wort Deutsch... Dabei finde ich solche Erfahrungen wie ihr sie macht gerade so toll, vor allem für die Kinder, aber auch für einen selber...
    Liebe Maren, sei herzlichst gegrüßt!!!
    Dania

    ReplyDelete
  11. Bei der Sommersonnwende denke ich jetzt nicht mehr an Ikea, sondern seit letztem Jahr immer an Dich in Schweden. :-)
    Das grüne Häuschen würde mir - neben dem Buffet - auch gut gefallen...

    Herzlich, Katja

    ReplyDelete
  12. Oh ja, Ikea hat da echt massivste Werbung überall gemacht mit der Midsommar-Aktion. Ich finde es immer befremdlich, wenn Feiertage (so z.B. auch Helloween) ihrem eigentlichen kulturellen Kontext entrissen und für Marketing verwendet werden.

    ReplyDelete