Monday, 21 January 2013

Auf dem See....



..sind wir am vergangenen Wochenende spazieren gegangen..




-neben der Langlaufspur versteht sich,
denn da liefen einige emsige Schweden ihre 7,5 km Runde..




Nun warten hier alle Nachbarn darauf,
dass ebenfalls irgendjemand sich erbarmt,
und die Skridskor [Schlittschuh] Bahn frei schaufelt...
-Ja, das wäre wirklich schön,
dann mache so gar ich mich auf,
obwohl nach so zwanzig Jahren ohne Schlittschuhe...
hm....ach was, ich fange gleich wieder mit einer Pirouette an *lach*-


Beim Rundgang auf dem See
konnten wir auch die "Seeseite" unserer Nachbarhäuser endlich einmal betrachten..




..und wenn ihr jetzt schräg links hinter dem roten Haus guckt,
genau über der grauen Garage von unserem grauen Nachbarhaus..
da steht unser kleines Schwarzes!
Na, könnt ihr es erkennen?! ;)





So, nun wünsche ich euch eine schöne Woche!


Kram,

18 comments:

  1. Morgen Maren,

    ha bei uns sieht es fast genauso aus wie bei Euch ;-) Nun gut auf einem See laufen können wir nicht, dafür ist es nicht kalt genug. Aber weiß ist es hier auch. Nur leider würde ich jetzt lieber Frühjahr haben. GsD war die Fahrerei heute zur Abeit nur 10 Minuten länger als sonst.

    Eine schöne Woche wünsche ich Euch.

    LG Andrea

    ReplyDelete
  2. Komisch, wenn hier in Deutschland ein See zugefroren ist, dann ist das toll, aber wenn an einem zugefrorenem See schwedische Holzhäuser stehen, dann kommt man ins Schwärmen und findet es soooo romantisch und möchte genau dort sein:-))))Du wohnst aber auch sehr sehr schöööön....
    Hab eine gute Woche und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    ReplyDelete
  3. Oh man, ihr habt es soooooooo schön!Drücke dich feste, Petie ♥

    ReplyDelete
  4. Oh wie schön. Mal was Anderes, die Häuser von der Seeseite aus zu sehen. Und so schöne Schwedenhäuser.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    ReplyDelete
  5. diese winterbilder sind sooo schön! kaum zu glauben, dass da ein see unter der schneedecke ist!
    hab eine schöne woche,
    die frau s.

    ReplyDelete
  6. Das haste dich jetzt extra für´ne andere See-Haus-Perspektive aufs Eis begeben? *kicher*
    Schöööön!Hier hat es gestern den ganzen Tag, die ganze Nacht geschneit und es schneit immernoch, aber so hübsch siehts hier nicht aus.Zumindest hab ich keinen See vor der Haustür, da muß ich schon ein paar Meter tippeln und selbst dazu hatten wir gestern keinen Drang.Wir waren echt sofafaul.
    Als Kind habe ich Schlittschuhlaufen auch geliebt (hab ich eeewig nicht gemacht)unheimlich fand ich nur das blubbern tief im Eis, da hab ich immer zugesehen, das ich weiterkomme.
    Ach ja und geliebt habe ich immer die Thermokanne mit heißer Honigmilch *mmmmhhh*

    Wünsch dir ´nen schönen Tag und immer schön die Mütze auf die Ohren,gell?

    Liebste Grüße,Bianca

    ReplyDelete
  7. Schööööööööööööööööön!
    Wünsch eine tolle Woche!!
    LG
    Suse

    ReplyDelete
  8. hach, so muss der winter sein. war bestimmt aufregend, alles nochmal "andersrum" zu betrachten! ich drück´dir die daumen für´s schlittschuhfreie eis!

    liebe grüße sendet dir michèle

    ReplyDelete
  9. Liebe Maren,

    wundervolle Bilder! Das ist so traumhaft schön bei euch - da packt mich richtig das Fernweh!
    Mein Mann war letzte Woche in Stockholm, da hab ich an euch denken müssen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    ReplyDelete
  10. Hej Maren,
    das ist ja klasse!Da sieht man mal wie wunderwunderschön ihr da im hohen Norden wohnt. Mehr davon.
    Hier ist ja auch das Haus am See- aber ob der irgendwann mal so zufriert...???
    LG ILKA

    ReplyDelete
  11. ... er IST begehbar zugefroren... wie toll! Im letzten Winter waren hier in Leipzig die Kanäle zugefroren, ich habe auch in sämtliche Hinterhausansichten gespannert und fand das sehr unterhaltsam! Herzliche Grüße, Marja (Schlittschuhfahren geht übrigens auch durch jungfräulichen Schnee auf dem Eis. Die von mir schon angesprochenen Risse kann man dann sogar am besten erkennen, sie sind viel weißer als der Rest. Allerdings darf der Schnee nicht so hoch liegen, dass man ihn mit dem Schlittschuh "schneeschiebt". Und wahrscheinlich darf er auch nicht "pappen" sondern nur "pulvern"... Liebe Grüße und bleib bitte unverletzt, Marja

    ReplyDelete
  12. Oh liebe Maren, so schöne Bilder zeigst du uns wieder! Bei uns ist es nun auch richtig winterlich, die ganze Nacht und den Tag über schneite es, mal mehr, mal weniger, aber eine dicke Schneedecke liegt hier überall, zu dem Leiden der Autofahrer auch auf der Straße. Ich freue mich trotzdem :) Allerliebst, Bianca

    ReplyDelete
  13. Schön siehts bei euch aus!
    Bei uns auf dem See wurde in den letzten Jahren eine Weile erst mal nicht mehr geschoben, weil ein Traktor eingebrochen ist. Keine Ahnung, wie der das bei den hiesigen Temperaturen geschafft hat, aber na ja. Vielleicht traut sich ja bald mal wieder einer.
    Ich muss auch mal wieder mehr knipsen. Aber es ist immer noch so schnell wieder dunkel. Ehe man sich ausreichend dick eingepackt ist, dämmert es schon wieder.

    Kram!

    ReplyDelete
  14. Liebe Maren,
    das ist wirklich toll, wenn euer See so zugefroren ist! Ich kenne sowas nur aus "Kindertagen", als der See in Salzburg öfter zugefroren war - da haben sich die Rundumbewohner dann gegenseitig mit Schlittschuhen zum Punschtrinken getroffen.
    Viel Spaß noch in Schnee und Eis!
    Alles Liebe,
    Dania

    ReplyDelete
  15. Liebe Maren,
    ist ja ein echter Schwedentraum♥ Ich wohne in einem roten Holzhaus an der Schlei (Ostsee).
    Gerade habe ich deinen Blog entdeckt und was ich sehe gefällt mir:-)
    Besonders dein roter Leuchter in der Küche hat es mir angetan... Von welcher Firma ist der? Kann ich den wohl in Deutschland kaufen??
    Ganz liebe Grüße nach Schweden, habs fein Puschi♥

    ReplyDelete
  16. Himmel, was für eine Idylle!
    Im letzten Jahr war unser See auch zugefroren - schon ulkig, alles einmal von der ungewohnten Seeseite zu sehen.

    Machst Du bitte ein Video von Deinen Pirouetten? Ja?

    Kram,
    Renaade

    ReplyDelete
  17. ...wenn Eure Woche auch so schön war, wie der Tag auf dem See...
    dann ist doch alles wunderbar :o)
    ...und dieser Himmel... absolut filmreif
    Liebste Grüße
    alex.

    ReplyDelete
  18. Toll sind die Seebilder, eine schwedische Idylle... und wenigstens so richtig Winter, denn diesen Dauerregen, den kann man kaum als Winter bezeichnen.
    Die Pirouetten will ich auch bitte als Video sehen, unbedingt.

    Herzlich, Katja

    ReplyDelete